Klaus Wilmsmeyer

Jahrgang 1965
Diplom-Sozialpädagoge, Tischler, Brückenbauer, Geburtshelfer, Ernährungsexperte, Trainer, Coach*
mehr als 20 Jahre lang tätig
in der Arbeit mit
Kindern, Jugendlichen und sehr verschiedenen Familienformen.
2009 – 2010 wurde ich berufsbegleitend
ausgebildet in
Familien-Mediation bei der Mediationswerkstatt Münster,
einem anerkannten Ausbildungsinstitut der BAFM
(Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation e.V.)
seit 2011 selbständig als Mediator sowie als
Trainer für neue Möglichkeiten.

 

* Diese Umschreibungen enthalten offizielle, „formale“ Ausbildungen und Bezeichnungen, und gleichermaßen solche, die inoffiziell erworben sind.
Diplom-Sozialpädagoge: Wurde mein offizieller, akademischer Titel nach dem Studienabschluss 1994.
Tischler: War mein erster Beruf, in 3-jähriger Ausbildung nach dem Abitur gelernt. Ist bis heute mein Steckenpferd.
Brückenbauer: Im übertragenen Sinne wirke ich assistierend, so dass Menschen in neue Räume gelangen können und den Weg dorthin auf die ein oder andere Weise über“brücken“ können.
Geburtshelfer: Es kommt vor, dass sich genau das einfach wie neues Leben anfühlt…
Ernährungsexperte: Bin ich aufgrund einer ernsthaften Erkrankung meiner Frau. Durchs Studieren und Erleben sehr natürlicher Ernährungsweisen habe habe ich inzwischen einiges durchaus außergewöhnliches Expertenwissen angesammelt.
Trainer und Coach: Bin ich im Beruf und im täglichen Leben. Denke immer in Möglichkeiten. Lasse und halte den Menschen den Raum für ihren Lösungsprozess.